Stiftungshaus _ Großer Markt 15 _ 19348 Perleberg _

Caffè Orlando

info-box

Blick aus dem Fenster auf den Markt mit Rathaus und Kirche

Die Stadt

Perleberg, Kreisstadt des Landkreises Prignitz, liegt an der B 5 genau auf der Mitte zwischen Hamburg und Berlin. Die Stadt entstand ab der zweiten Hälfte des 12.Jahrhunderts und zählte im 13. und 14.Jahrhundert zu den reichsten Städten Brandenburgs, der Handel lief teils über die Stepenitz, die bei Wittenberge in die Elbe mündet, teils über Fernstraßen zur Ostsee. Nach Brandschatzung im Dreißigjährigen Krieg sank die Stadt zu einer Kleinstadt herab. Trotzdem verfügt Perleberg, neben Brandenburg, über den größten Besatz an historischer Bausubstanz und hat sich sein mittelalterliches Stadtbild weitgehend erhalten. Heute lebt die Stadt von ihrer Funktion als Verwaltungszentrum und vom Tourismus. Bahnanschluß nach Berlin und Hamburg über Wittenberge mit dem Prignitzexpreß.

Kontakt: Dieter Hoffmann-Axthelm, Fehrbelliner Straße 25, 10119 Berlin, Tel. (0 30) 4 48 44 27
Stefan Kunzemann, Heilige-Geist-Straße 7, 19348 Perleberg, Tel. (0 38 76) 78 93 31